Weihnachtskarten ganz Old School. Wer macht´s auch noch?

In manchen Sachen bin ich doch noch ein wenig Old School. Zum Beispiel im jährlichen Weihnachtskarten schreiben. Schon seit ich denken kann, bastle ich die Karten selbst, suche einen schönen Spruch aus, schreibe sie und verschicke sie per Post. Wie ich immer wieder aufs Neue feststellen muss, gehöre ich da zu einer aussterbenden Spezies. Das macht irgendwie so gut wie niemand mehr. Warum eigentlich? Weiterlesen

Meine Top 3 Weihnachtsplätzchen zum Nachbacken

Seid ihr auch solche Naschkatzen wie ich? Liebt ihr Weihnachtsplätzchen genauso wie ich? Na dann passt es ja perfekt, dass ich euch heute meine diesjährigen Top 3 Weihnachtsplätzchen vorstelle. Natürlich mit Rezept, damit ihr sie nachbacken könnt. Garantiert super einfach und mega lecker. Ich finde gerade in der Advents- und Weihnachtszeit gibt es nichts schöneres als den Duft von frisch gebackenen Plätzchen, viel Kerzenlicht, schöne Musik und ein gemütliches Beisamensein mit den Lieben. Gut, ich geben zu mit kleinem Kind ist das gemütliche Beisamensein manchmal eher ein lautes, chaotisches, aber trotzdem wundervolles Beisamensein. Aber so ist es eben, wenn man Kinder hat. Weiterlesen

Weihnachtswunder statt Päckchen! Wie ihr dem Geschenkeüberfluss ein Ende setzt!

Es ist wieder soweit: Wir fangen an uns Gedanken darüber zu machen, was wir unseren Kindern, dem Partner, den Eltern und Geschwistern zu Weihnachten schenken. Jedes Jahr das selbe Spiel. Vielleicht haben wir schon eine Idee, vielleicht rennen wir aber auch planlos in den Geschäften umher, um etwas passendes zu finden. Ist das wirklich Sinn und Zweck? Weiterlesen

DIY Adventskranz auf einer Baumscheibe

Seit Kurzem befinde auch ich mich im Weihnachtsfieber. Bei mir dauert das immer ein wenig länger. Spätestens heute wäre es aber so oder so der Fall gewesen, da sich bei uns der erste Schnee auf die Straßen legt und die Welt in ein kleines Wunderland verwandelt.

Und da es nun mehr als an der Zeit ist, auch mal wieder einen Beitrag zum Thema Selbermachen zu schreiben, habe ich mir dieses Jahr was besonderes für meinen Adventskranz überlegt. Kaufen kann ja jeder, selber machen aber eigentlich auch. Zumindest meinen Vorschlag für einen super schönen, einfachen und auch mit Kindern umsetzbaren Adventskranz auf einer Baumscheibe. Wie das geht und was ihr dazu braucht erzähle ich euch jetzt, untermalt von wunderschönen Illustrationen von Melanie Lueken. Weiterlesen

Glück und andere Kleinigkeiten von absoluter Wichtigkeit

Zum Geburtstag habe ich endlich mal wieder einen Büchergutschein bekommen. Über so etwas freue ich mich ja immer riesig, stöbern im Buchladen und neuen Lesestoff finden. Doof ist immer nur, dass ich am Ende meistens noch draufzahlen muss, da ich nie nur Bücher im Wert des Gutscheins kaufe. Nun gut… On Top habe ich das wunderbare Büchlein „Glück und andere Kleinigkeiten von absoluter Wichtigkeit“ von Haim Shapira gekauft. Nach der Lektüre kann ich sagen: Ich bin sehr froh, dass sie den Weg auf meinen Nachttisch gefunden hat. Ein Buch das man einfach nicht mehr aus der Hand legen möchte, da es so viele schöne Geschichten und Weisheiten beinhalten, die zum Nachdenken und Ordnen des Lebens anregen. Weiterlesen

Schoko-Kastenkuchen mit Erdnuss-Karamell-Topping

Wie schon beim letzten Kuchenrezept, dem Donauwellen-Gugl angekündigt, gibt es heute das Rezept für den Schoko-Kastenkuchen mit Erdnuss-Karamell-Topping! Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich Karamell selber gemacht. Und was soll ich sagen, es war gar nicht schwer, man braucht nur ein wenig Geduld. Da ich davon nicht viel habe, war ich am Anfang schon ein wenig verwirrt, da der Karamell einfach nicht dickflüssig werden wollte. Nach einer Weile (ich schätze es waren ungefähr 30 Minuten) und eben ein wenig Geduld, hat es dann doch geklappt.  Weiterlesen

Donauwellen-Gugl, mal etwas
anderes!

Traditionen sollten einfach aufrechterhalten werden. So haben wir auf der Arbeit, oder wie wir Schwaben sagen, im Gschäft, die Tradition: Wenn jemand was zu Feiern hat, muss Kuchen her. Nicht immer süß, salzig ist auch gerne willkommen. Da ich aber bekanntlich zur süßen Fraktion gehöre, habe ich mal wieder ein wenig was ausprobiert. Auf dem Plan hatte ich einen Donauwellen-Gugl und einen Schoko-Kastenkuchen mit Erdnuss-Karamell-Topping (dieses Rezept folgt als nächstes). Was im Gegensatz zur normalen Donauwelle hier fehlt ist die Creme. Das macht in dem Fall aber gar nichts, da der Gugl durch die Kirschen so saftig ist, dass man die Creme gar nicht vermisst! Weiterlesen

Wir haben es wieder getan – April 2018

So meine Lieben: Heute darf ich euch nun die frohe Botschaft verkünden! Wir sind schwanger, ach ne, ich bin schwanger und wir werden zum zweiten Mal Eltern. Wahnsinn oder? Ich kann es ehrlich gesagt selbst noch nicht so recht begreifen… Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2017 Mum and Cherry

Theme von Anders NorénHoch ↑

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On Instagram