Alle lieben sie,
die Bananen-Schoko-Muffins

Diese Muffins habe ich in meinem Leben schon sehr oft gebacken. Immer wenn ich was schnelles, richtig leckeres brauche, greife ich zu diesem Rezept. Bisher ist mir auch noch niemand untergekommen, der diese Muffins nicht mag. Sie sind so saftig und lecker und dazu noch so einfach zu machen. Außerdem kommen sie auch mit sehr wenig Zucker aus.
Im Moment ist mein zweites Blech im Ofen. Die Schwiegermutter kommt heute Nachmittag zum Kaffee und die Kinder in der Kita freuen sich morgen sicherlich auch über eine kleine Nascherei.

Eigentlich braucht ihr nur eine Schüssel, ein Messbecher, eine Gabel, eine Waage, ein Muffinsblech, Muffinsförmchen und einen Löffel. Ich habe noch nie ein Rührgerät für dieses Rezept benutzt, ohne macht es viel mehr Spaß!

Zutaten:
2 Eier
50 Gramm braunen Zucker
80 Milliliter Sonnenblumenöl
4 sehr reife Bananen
90 Gramm Dinkel-Vollkornmehl
100 Gramm Dinkelmehl
2 Teelöffel Backpulver
0,5 Teelöffel Natron
50 Gramm Schokotröpfchen

Alle meine Rezepte habe ich natürlich mal irgendwo gefunden und nachgebacken. Jedoch ist keines mehr so wie es ursprünglich war. Ich bin immer am Abändern der Zutaten und Mengen. So lange, bis es mir am Besten schmeckt.

Ihr könnte ja mal spaßenshalber auf die Uhr schauen, wie lange ihr braucht. Bei mir dauert es meist ca. 12 Minuten bis das Blech im Ofen ist.

Los gehts

Die beiden Eier in einer Schüssel verquirlen. Danach den Zucker und das Öl unterrühren. Jetzt die Bananen dazugeben und diese mit der Gabel zerdrücken. Da kommt es immer drauf an, wie ihr es mögt. Ich bin hier nicht so ordentlich, es dürfen ruhig auch mal größere Stücke der Banane in der Schlüssel bleiben. Schmeckt mir besser.

Anschließend alle trockenen Zutaten in die Schüssel geben und alles ordentlich mit der Gabel verrühren. Zu guter Letzt müsst ihr den Teig einfach noch in die Muffinsförmchen füllen. Der Teig ergibt entweder 12 Muffins oder 24 Mini-Muffins. Gerade für die Kita finde ich Mini-Muffins ideal.

Gebacken wird das Ganze bei 180 Grad (Ober-Unterhitze) ca. 20 Minuten.

Fertig!

Mini_Muffin_Banane_Schoko.jpg

Und wie lange habt ihr gebraucht?

Wer noch eine ordentliche Portion Schokolade braucht, kann die Muffins natürlich auch mit Kuvertüre bestreichen. Wir kommen meistens ohne aus, die Süße der Bananen und der Schokotröpfchen ist absolut ausreichend.

Leave a Reply

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On Instagram