Seite 2 von 5

Mann, bist du neugierig! Stimmt. Und das ist auch gut so…

Da mich dieses Thema die letzten Tage fast schon zu verfolgen scheint, wird es wohl Zeit etwas darüber zu schreiben. Die gute alte Neugierde. Davon habe ich wohl ziemlich viel abbekommen. Erst vor Kurzem hat eine Kollegin zu mir gesagt, dass ich sehr neugierig und in meiner Neugier auch sehr kindlich bin. Natürlich habe ich mich kurz  vor den Kopf gestoßen gefühlt, um dann aber auch schon im nächsten Moment zu fragen: Warum? Das Beispiel was sie nannte, war für mich dann auch sehr einleuchtend. Wir hatten über ein Thema gesprochen, was mich sehr interessiert hat. Da ich nicht warten wollte, habe ich beim auf den Zug rennen, mit Kaffee in der Hand tausend Fragen gestellt. Die erhaltenen Antworten noch im Rennen mit gebührend viel Emotion unterlegt. Somit ging das für mich auch klar, also die Aussage, dass ich neugierig bin. Weiterlesen

Ordnung ist das halbe Leben, aber eben nur das Halbe!

Ich mag Ordnung, schon immer! Mein Bruder hatte eine schöne Kindheit, zumindest was das Aufräumen angeht. Er musste es eigentlich nie machen, da ich es immer vor ihm gemacht habe und sobald unsere Mama uns zum Aufräumen aufgefordert hat, war ich auch gleich zur Stelle. Mir macht es tatsächlich auch irgendwie Spaß. Ich finde es absolut befriedigend in eine aufgeräumte Wohnung zu kommen, abends auf dem Sofa zu sitzen und zu sehen, dass alles an seinem Platz ist. Weiterlesen

„Dein Kind muss mit 1 schon in die Kita?“

Es ist ja nicht so, dass man sich so oder so schon oft als Rabenmutter fühlt, wenn man sein Kind mit 1 schon 7 Stunden in die Kita schickt. Erschwerend kommen dann die ganzen Menschen im Umfeld dazu, die meinen einem noch sagen zu müssen, dass es schon ein wenig früh ist für so ein Kind in die Kita zu gehen. Ich durfte mir von sämtlichen Menschen, egal in welcher Beziehungen wir standen, anhören, ob das denn wirklich nötig sei. Der Nachbar, mit dem wir meist nicht mehr als hallo und tschüss reden, hat mir mit seiner Frage „Was, der kommt jetzt schon in die Kita????“ deutlich zu verstehen gegeben, wie er das findet. Auch Teile meiner Verwandschaft meinten mir sagen zu müssen, dass es doch schon ein wenig früh ist, sein Kind abzugeben. Weiterlesen

Weltbester Mohn-Orangen-
Gugelhupf

Follow my blog with Bloglovin
Mohn ist ein absoluter Favorit von mir, hauptsächlich in Kuchen aller Art. Da ich am Liebsten Muffins oder Gugelhupf backe, liegt es nahe auch mal einen Mohn-Gugelhupf auszuprobieren! Und was soll ich sagen: hier kommt ein Rezept, dass wirklich Weltklasse ist. Wie mein Kollege so schön gesagt hat: Das ist der beste Kuchen, den ich bisher auf die Arbeit mitgebracht habe. Zumindest wenn man auf Mohn steht. Er ist fluffig, saftig, eine Geschmacksbombe und kommt auch mal wieder mit wenig Zucker aus. Ja, ich finde er hat auf jeden Fall den Titel weltbester Mohn-Orangen-Gugelhupf verdient. Weiterlesen

Ein Hausbett soll es sein,
die Geschichte vom neuen Bett

Junior hat ein neues Bett bekommen. Natürlich nicht irgendein Bett, ein mega großes Hausbett mit den Maßen 90×200 cm. Ja, Junior ist erst 1,5 Jahre und der Ein oder Andere fragt sich jetzt, warum er dann jetzt schon ein so großes Bett braucht. Ganz einfach: Wir sind sehr pragmatisch und denken an die Zukunft und unseren Geldbeutel. Da wir in 3 Jahren, wenn er groß und alt genug für ein so großes Bett ist, nicht nochmal Eins kaufen wollen, hat er es eben nun schon bekommen. Ist alles ja nur reine Gewöhnungssache, sollte man meinen. Weiterlesen

Nussschnecken für den Papa

Anlässlich des diesjährigen Vatertags, hatte ich beschlossen, mal wieder was Neues auszuprobieren. Noch nie in meinem Leben hatte ich Nussschnecken gemacht, weshalb ich mit dem Ergebnis umso zufriedener war. Eigentlich waren die Schnecken ja für den Papa gedacht. Aber nachdem die sooo lecker waren, konnte ich mich nicht beherrschen und die Familie und Nachbarn haben auch noch was abbekommen. Aber keine Sorge, für den Papa ist genug übrig geblieben! Weiterlesen

Ode ans Selbermachen und
warum wir es viel zu selten tun

Die letzten Tage habe ich tatsächlich oft darüber nachgedacht, über was ich meinen nächsten Beitrag schreiben möchte und ob es vielleicht etwas gibt, woraus ich eine kleine Serie machen kann. Die Idee kam mir dann weniger beim Nachdenken, mehr beim Machen und zwar genauer gesagt, beim Marmelade machen. Das Thema Do it yourself ist ja in aller Munde. Wenn ich aber einfach mal nicht den „modischen“ Begriff verwende, sondern den altbekannten Deutschen, hört es sich schon wieder weniger spektakulär an: Selbermachen! Aber genau darum wird es absofort einmal im Monat gehen. Jeden Monat gebe ich euch eine andere Idee an die Hand, die ihr ganz einfach selbst umsetzen könnt. Angefangen mit „Marmelade selber machen“. Weiterlesen

Heidelbeer-Joghurt-Kuchen:
Wir lieben ihn.

Junior liebt Heidelbeeren. Ich liebe Kuchen, Junior natürlich auch! Was wir beide lieben: Heidelbeer-Joghurt-Kuchen. Vorgestern hatte ich Besuch von einer lieben Kollegin, die sich gerade in Elternzeit befindet. Ein perfekter Anlass, diesen leckeren Kuchen zu zaubern. Oh ich liebe es, wenn am Nachmittag das ganze Haus nach frisch gebackenem Kuchen riecht! Noch mehr liebe ich es, wenn ich den noch warmen Kuchen als Nachtisch zur Versüßung des Abends probieren kann. Schließlich muss ich ja testen, ob er was geworden ist! Und wie ihr merkt liegt hier gerade ganz viel Liebe in der Luft. Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2017 Mum and Cherry

Theme von Anders NorénHoch ↑

Visit Us On FacebookVisit Us On PinterestVisit Us On Instagram